Gesund leben mit Bewegung, gesunder Ernährung und innerer Ausgeglichenheit

Bewegung, gesunde Ernährung und Ausgeglichenheit – das sind die Eckpfeiler für ein gesundes Leben. Klingt einfach, oder?  Aber bei den unzähligen Ernährungs- und Diätempfehlungen kann man schon mal den Überblick verlieren. Hinzu kommen unzählige neue medizinische und ernährungswissenschaftliche Studien, die im Grunde mehr verwirren als aufklären. Nicht erst seit meiner Ausbildung zum Stoffwechseltrainer befasse ich mich intensiv mit gesunder Ernährung. Meine persönliche Empfehlung: Orientiert Euch an natürlichen, nicht verarbeiteten Nahrungsmittel, die schon unsere Urahnen zu sich genommen haben und auf die unser Körper und damit unser Stoffwechsel optimiert ist: saisonales Gemüse & Obst „in allen Farben“ und möglichst aus der Region, Fisch, Fleisch, Nüsse, Kräuter, Gewürze.

Das heißt auch: Kohlenhydrate auf „gute Kohlenhydrate“ in Süßkartoffel, Wurzeln und Obst reduzieren und keine Angst vor Fett wie zB Oliven- oder Leinöl. Zucker nur in natürlicher Form in Früchten. Jedwede Form von raffiniertem Zucker ist Gift für den Körper. Ich persönlich favorisiere die sog. Paleo-Ernährung und lasse Euch in kommenden Beiträgen wissen, welche Erfahrungen ich damit mache.

Wer es nicht ganz so radikal möchte, dem gestehe ich auch das Ernährungskonzept „alles in Maßen“ zu. Einen guten Überblick auf Grundlage aktueller Forschungen gibt die Ernährungspyramide von Dr. Feil im Rahmen seiner Dr. Feil Strategie (siehe Abbildung) Wenn Ihr Genaueres aber doch schnell und kompakt einen Überblick zu seiner Gesundheits-Strategie und zur Pyramide haben wollt – einfach direkt bei Dr. Feil nachlesen. Kann ich nur empfehlen!

Zu den weiteren Eckpfeilern der Gesundheit zählen selbstverständlich Bewegung und seelische Ausgeglichenheit. Darauf gehe ich demnächst näher ein… Erstmal Koffer packen für mein Trainingslager auf Lanzarote… 🙂

Schreibe einen Kommentar