2016

Wettkämpfe 2016

15.10.2016

Challenge Peguera – Mitteldistanz

Ich glaube es nicht, ich stehe auf dem Treppchen! Da sind gleich alle Schmerzen und Strapazen des Rennen vergessen!

Nach einem mehr als gelungenen Saisons Abschluss, mit einem überraschenden zweiten Platz in meiner Altersklasse, trete ich glücklich und zufrieden meine Heimreise an.

Danke, für die lieben Glückwünsche, das mitfiebern und anfeuern! Auf geht es in die nächste Saison!

Meine persönliche Fotogalerie von der Challenge Peguera:

04.09.2016

Nibelungen Triathlon Xanten – Sprint 

10 Jahre Triathlon. Im September 2006 habe ich meinen allerersten Triathlon in Xanten gefinisht. Da konnte ich es mir heute nicht nehmen lassen zum Jubiläum wieder dort anzutreten. Zwar steckte mir noch der heiße und fordernde Wettkampf aus Zell am See vom letzten Wochenende in den Knochen, aber die Sprint Distanz habe ich noch sehr gut hin bekommen. Das Wetter hat es auch noch gut gemeint und nur kräftig geblasen. Am Ende wurde ich mit dem dritten Platz in meiner AK belohnt. Ich hoffe, noch lange diesem tollen Sport nachgehen zu können. Achtet und hört auf Euren Körper, damit auch Ihr lange Spaß an Eurem Sport habt.

Meine persönliche Fotogalerie vom Nibelungen Triathlon in Xanten:

28.08.2016

IRONMAN 70.3 Zell am See

Video vom Veranstalter:

26.06.2017

T3 Triathlon Düsseldorf – Sprint

Gestern habe ich meine erste Saisonhälfte mit der Sprintdistanz im Rahmen der Deutschen Meisterschaft vor der tollen Rheinkulisse in Düsseldorf erfolgreich beendet. Das Wetter hat nach dem total verregneten Samstag zum Glück mitgespielt. Die zu kurze Regenerationszeit zum letzten Wochenende in Luxemburg steckte mir noch sprichwörtlich in den Beinen. Beim abschließendem Lauf über 5km musste ich mich noch ein letztes mal durchbeißen. Über meinen überraschenden neunten Platz in der AK55 der Deutschen Meisterschaft habe ich mich sehr gefreut. Jetzt ist aber wirklich einen Monat Regeneration für Geist und Körper notwendig, damit ich am 8. August wieder hoch motiviert in die zweite Saisonhälfe starte. Vielen Dank an Euch alle, dass ihr mich mit Euren Likes und Kommentaren so toll unterstützt habt.

Meine persönliche Fotogalerie vom T3 Triathlon Düsseldorf:

18.06.2017

IRONMAN 70.3 Luxemburg

Meine dritte Mitteldistanz 2016 im Rahmen des Ironman 70.3 Luxemburg hält für mich die nächste Überraschung bereit. Die ungewöhnlichen Unwetter der letzten Wochen führte bei vielen Flüssen zu extremen Hochwasser und Verschmutzungen. So ist auch die Mosel betroffen und an Schwimmen ist nicht zu denken. Daher starte ich meinen ersten Duathlon über die Mitteldistanz. Statt 1,9 km zu Schwimmen wird zuerst 5 km gelaufen, danach folgen 90 km auf dem Rad und zum Abschluss der Halbmarathon. Das ganze bei unberechenbarem Wetter, aber nach der Wasserschlacht auf Mallorca bin ich auf diese Situation gut vorbereitet.

 

Yeah! Ich habe beim Ironman 70.3 in Luxemburg zwei meiner Bestzeiten geknackt. Auf dem Bike habe ich die 90km im 2:39:37 runter gerissen und die gesamte Mitteldistanz in 4:54:39.
In meiner Altersklasse habe ich damit den 12. Platz belegt. Mit diesem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und freue mich jetzt erst mal auf meine Regenerationswoche. Nach zwei Mitteldistanzen innerhalb von 14 Tagen gönne ich meinem mittelalten Körper gerne diese Pause und danke ihm, dass er diese Belastung ergetragen hat.

 

05.06.2016

IRONMAN 70.3 Kraichgau

Meine zweite Mitteldistanz 2016 starte ich wieder im schönen Kraichgau. Zum Glück bin ich ja dieses Jahr schon Regen erprobt und hoffe natürlich auf ein trockenes und gesundes Rennen. Der Startschuss fällt morgen um 9:10h, dann heisst es Daumen drücken.

29.05.2016

ELE Triathlon Gladbeck – Sprint

Glück gehabt beim ELE Sprint Triathlon heute in Gladbeck. Ich habe mir in der dritten Radrunde einen Nagel seitlich in den hinteren Mantel gefahren. Das plötzlich auftretende Klappergeräusch ließ mich zuerst einen Speichenbruch vermuten. Bei einem kurzen Sicherheitsstopp konnte ich aber nichts fest stellen und habe das Rennen mit meinem „Klapperrad“ fort gesetzt. Trotz der kleinen Pause habe ich am Ende im Gesamtfeld den 35ten Platz und in meiner AK55 Platz 2 erreicht. Nächsten Sonntag geht’s beim Ironman 70.3 im Kraichgau weiter.

Meine persönliche Fotogalerie vom ELE Triathlon in Gladbeck:

07.05.2016

IRONMAN 70.3 Mallorca

Meine vierte Auflage des Ironman 70.3 Mallorca wurde heute sehr treffend mit einer Regenschlacht vergleichen. Während sich Deutschland über einen wunderschönen Sommertag freute, zog über Mallorca eine starke Regenfront, die alle Straßen und Wege unter Wasser setzte. Beim Schwimmen gab es heute zum Wellengang noch eine Handicap durch Feuerquallen, mit der zum Glück nur meine Füße Bekanntschaft machten. Der eine oder andere Teilnehmer wurde am Kopf oder Arm berührt und musste sich in der Wechselzone ärztlich behandeln lassen. Es war ein mental sehr fordernder Wettkampf auf der Radstrecke bei 15 Grad. Auf dem Weg zum Kloster LLuc verschwanden meine Mitstreiter in tief hängenden Regenwolken und auf der Abfahrt nach Inca war höchste Konzentration und Feingefühl beim Bremsen gefordert um nicht in einer der Serpentinen weg zu rutschen. Am angenehmsten war heute das Laufen incl. Wassertreten. Nach dem Zieleinlauf führte mein Weg schnurstracks zum Hotel unter die heisse Dusche. Das Trainingslager vor 2 Wochen hat sich auf jeden Fall positiv bemerkbar gemacht. Nächstes Jahr bin ich hier wieder am Start. Ich nehme immer aus jedem Wettkampf etwas positives mit, egal wie besch…. er für manche gewesen sein mag. In diesem Sinne genießt den Sonntag und stellt Euch auch unangenehmen Herausforderungen.

20.03.2016

VENLOOP Halbmarathon

Die Saison 2016 ist eröffnet, beim kurzweiligsten Halbmarathon in Venlo mit genialer Stimmung an der ganzen Strecke lief alles nach Plan. Jetzt freue ich mich auf mein Triathlon Trainingslager ab 9.4.2016 auf Mallorca und den ersten Ironman 70.3 am 7.5.2016, der ebenfalls auf Mallorca statt findet. Startet sportlich in die Osterferien.